Hier haben User die Möglichkeit aktiv in zwei verschiedenen Rollenspielen mitzuwirken als auch sich anderweitig über Interessen auszutauschen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Stellenausschreibung des Rats

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moesha
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 202
Alter : 30
Ort : A'burg
Anmeldedatum : 19.11.07

BeitragThema: Stellenausschreibung des Rats   Mi Nov 21, 2007 2:48 am

Ihr sucht eine Arbeit?
Dann seid ihr hier genau richtig. Es gibt viele Berufe, die abgedeckt werden müssen. In folgenden Zeilen, könnt ihr euch mit einigen vertraut machen. Sobald ihr Gefallen an einer Arbeit habt meldet euch in der Ratshalle bei -Hubertus-. Er ist auch für die Verteilung der Häuser zuständig.

- Alchemist
- Barbier
- Bauer
- Baumeister
- Holzfäller
- Bergmann
- Bibliothekarsgehilfe
- Fischer
- Gärtner
- Arzt
- Heiler
- Hirte
- Imker
- Jäger
- Klosterglöckner
- Müller
- Schreiber
- Parfümeur
- Totengräber
- Winzer
- Wirt
- Wirtsgehilfe
- Maler
- Koch
- Metzger
- Maurer
- Sticker
- Bäcker
- Bootsbauer
- Brauer/in
- Brenner/in
- Töpfer/in
- Gerber
- Glasbläser/in
- Goldschmied
- Magier
- Grobschmied
- Restaurantführerin
- Restaurantsgehilfin
- Melker
- Schneider/in
- Schuster/in
- Pastor
- Priester
- Hl. Schwestern

Händler (ideal für die, die nur sehr wenig im Rsp tätig sind)
- Großhändler
- Holzhändler
- Wienhändler
- Metallhändler
- Kräuterhändler
- Stoffhändler
- Krämer




Alchemist
Der Alchemist kennt sich mit alchemistischen Stoffen wie Säuren und Basen aus. Er kennt die Gerätschaften und weiß sie zu unterscheiden. Er kann Medikamente und Gifte herstellen.


Barbier
Der Barbier kümmert sich um das Erscheinungsbild seiner Mitmenschen. Nicht nur das Haupthaar hat er zu schneiden und zu pflegen, sondern auch das Barthaar zu stutzen. Er ist ein Meister im Umgang mit dem Rasiermesser, mit Pinsel und Rasierschaum. Doch gibt er Acht, seinen Kunden nicht zu schneiden, denn das kann ihn schnell den Verdienst kosten!


Bauer
Der Bauer versorgt die Bevölkerung mit dem lebenswichtigen Getreide, Malz, Hopfen und sonstige Kornsorten. Seine Aufgabe ist es, das Feld zu bestellen, es zu pflegen und die ertragreiche Ernte in die Stadt zu bringen. Seinen Lohn erhält er aufgrund des Gewichts, das seine Ernte mit sich bringt. Wiegt es nichts, so verdient er nichts. Also sorge er gut für sein Feld!



Baumeister
Auch als Architekt bekannt, arbeitet der Baumeister zumeist für den Stadtrat. Er trägt Sorge, dass das Stadtbild ordentlich bleibt. Seiner Hand ist es zu verdanken, die schönsten Gebäude im Ort vielleicht sein eigen nennen zu dürfen. Doch trägt er auch Sorge für die Stabilität der Häuser.



Baumfäller/Holzfäller
Der Baumfäller arbeitet tief im Walde. Seiner scharfen Axt ist es zu verdanken, dass wir Häuser, Tisch, Stuhl, Kutschwagen, aber vor allem ein angenehmes Leben haben. Mit Schweiß und Tapferkeit bringt er die Giganten des Waldes zu Fall. Doch muss er Acht geben, neue Bäume zu pflanzen, sonst wird er bald arbeitslos sein!



Bergmann
Der Stollen ist sein Arbeitsreich. Tief treibt er seine Hacke in das Gestein und fördert die so wichtigen Metallerze, Edelmetalle oder Edelsteine zu Tage. Er beliefert die Schmieden der Stadt, die Juweliere und Edelsteinhändler.



Bibliothekarsgehilfe
Sein Leben dient der Ordnung der Bücher, der Sauberkeit des Studierssaals und der Hilfe der Studierenden. Er reicht dem gelehrten Bibliothekar zu Hilfe, wann immer er diese benötigt. Doch auch das Kopieren von Werken gehört zu seiner Arbeit.


Fischer
Des Fischers Arbeitsgebiet ist der Fluss. Hier verlegt er seine Netze und versorgt die Stadtbevölkerung mit gutschmeckendem Fisch.


Gärtner
Schöne Hecken, gepflegte Beete, beschnittene Bäume, das alles ist es, was der Gärtner tut. Die Stadt hat nun viele Grünflächen und wo immer der Bürger hinsieht, will er sie im Glanze erstrahlen sehen. Sorge gut für die Pflanzen und die Bürger werden es dir danken!


Arzt/Ärztin
Diese versorgt kranke und verletzte. Er trägt die Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitmenschen. Behandlungsfehler darf sich der Arzt nicht erlauben, schaut man ihm doch ständig über die Schulter. Gehe er mit Bedacht vor!


[B]Krankenschwester/pfleger

Diese versorgt kranke und verletzte. Er trägt die Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitmenschen. Behandlungsfehler darf sich die Schwester/der Pfleger nicht erlauben.


Hirte/Viehzüchter
Das Vieh will gezüchtet werden, damit der Bürger des Sonntags Fleisch essen kann. Aber auch die Versorgung mit Milch stellt der Hirte sicher. Selbst Felle und Leder sind sein Verdienst. Eine wichtige Aufgabe, die du hast!


Imker
Der Imker entreißt den Bienen den süßen Honig, ein wichtiges Gewürz, süße Speise und, man mag es kaum glauben, ein medizinisch Ding. Sticht ihn die Biene, spürt er es nicht mehr. Resistent ist er gegen seine kleinen Mitarbeiter. So liefert der Imker das süße Gold, für jedermann.


Jäger
Der Jäger versteht es, Fallen zu stellen, Getier zu erlegen, auszunehmen und zu häuten. Er sorgt für das Gleichgewicht der natürlichen Lebensformen in den Wäldern und liefert zugleich das so sehr benötigte Fleisch. Doch schieße er nicht wahllos jedes Tier, denn sonst wird es bald keine mehr geben!


Klosterglöckner
Der Glöckner hat eine wichtige Aufgabe! Er entbietet die Tageszeit. Er weckt das Volk, er fordert sie zum Betgang auf und er verkündet die Sperrstunde. Sein Werk hört die ganze Stadt und auf ihn ist immer verlass!


Müller
An ihn wird das Korn des Bauern geliefert. Dank seiner Mühle kann er das Getreide zu Mehl verarbeiten, ein wichtiger Grundstoff für vielerlei Lebensmittel.


Parfümeur
Der Parfümeur ist ein Meister im Umgang mit Gerüchen und der Alchemie. Seine Fähigkeit besteht darin, den verschiedenen Pflanzen die Duftstoffe zu entlocken und diese geschickt miteinander zu kombinieren. So kreiert er immer wieder neue Wohlgerüche. Doch gibt er Acht, dass sie auch wirklich wohl riechen!


Schreiber/in
Des Schreibers Aufgabe ist es, für Bürger die selbst weder lesen noch schreiben können, Briefe zu verfassen. Er gilt als einer der angesehensten Bürger, aber auch als einer der Gefährlichsten, kennt er doch beinahe jedes Geheimnis seiner Mitbürger.
Zudem ist es oberste Aufgabe über die Geschehnisse in der Satdt Bericht zu erstatten und auch zu ihm gehet man, wenn man eine Feier plant.


Totengräber
Der Totengräber kennt sich mit der Durchführung von Begräbnisriten und Ritualen aus. Außerdem hat er allgemeine Kenntnisse über Grabanlagen und Grabbeigaben. Er ist auch fähig, selbständig kleinere Grabanlagen, wie beispielsweise einen kleinen Friedhof zu planen und anlegen zu lassen. Der Beruf des Totengräbers gilt in vielen Kulturen als unrein oder unehrlich, aber als unverzichtbar.



Winzer
Der Winzer ist für die Herstellungen von Wein zuständig. Aus den geernteten Trauben seines Weinstocks stellt er in seinem Weinkeller die gefragten Weine her. Seine Weine liefert der Winzer an den örtlichen Weinhändler. Doch gibt der Winzer acht, dass die Weine rein sind. Gestreckt durch chemische Mittel, kann dies seinen Mitbürgern das Augenlicht oder sogar das Leben kosten.



Wirt
Der Wirt betreibt das Gasthaus, die Taverne oder die Schenke. Er versorgt seine Gäste und lebt vom leiblichen Wohl seiner Mitbürger. Er muss dafür sorgen, dass immer genug zu trinken und zu speisen vorrätig ist. Zur Mittags- und zur Abendstunde muss er warme Mahlzeiten anbieten können.



Wirtsgehilfe/Wirtsmagd
Der Wirtsgehilfe ist die rechte Hand des Wirts. Er bedient die Gäste, kümmert sich in der Küche, achtet darauf dass genug Getränke im Schankraum zur Verfügung stehen und entlastet den Wirt, wo er kann.



Bäcker
Der Bäcker backt in seinem Ofen Brot und andere Teigwaren aus Weizenmehl und anderen Zutaten. Sein wichtigster Lieferant ist der Müller. Seine Teigwaren liefert der Bäcker an die Marktstände oder veräußert sie selbst. Sein Verdienst ist es, dass die Bevölkerung mit Brot versorgt wird.



Bootsbauer
Ein Bootsbauer entwirft, baut und repariert Boote. Als Werkstoff verarbeiten Bootsbauer überwiegend leichte und feste Hölzer. Er beherrscht es, die Hölzer über Wasserdampf biegsam zu machen und das Holz im Rumpf der Boote zu verarbeiten. Seine Arbeit ermöglicht den Fischfang und den Fährbetrieb.



Brauer/in
Ein Brauer stellt aus Hefe, Malz und Hopfen Bier her. Beliefert wird er vornehmlich vom Bauern. Zu seinen Kunden gehören vornehmlich die Wirtshäuser. Oftmals betätigt sich auch der Wirt selbst als Brauer.



Brenner/in
Der Brenner versteht es, aus Zucker, Wasser und vergorenen Früchten einen kräftigen Schnaps herzustellen. Sein Erzeugnis zählt zu den teuersten Getränken, die der Mitbürger erhalten kann. Der Brenner beliefert Wirtshäuser und Kasernen.



Färber
Der Färber stellt aus natürlichen Substanzen Farbstoffe her, mit denen er anschließend Stoffe und Textilien einfärbt. Er hat die Fähigkeit, den Pflanzen die Farbe zu entlocken und Stoffe gleichmäßig einzufärben. Doch kann er auch Farben anderer Art herstellen, die von Künstlern, Fassadenmalern und Buchbindern benötigt werden.


Gerber
Felle und Leder werden vom Gerber gegerbt und haltbar gemacht. Die gegerbten Felle und Tierhäute liefert der Gerber an Lederwerker, Rüstungsmacher, Schneider, Kürschner und andere Handwerker zur Weiterverarbeitung. Seine Werkstatt liegt zu meist weit am Rand der Stadt, da die Gerbstoffe einen beißenden Geruch verbreiten, die die Mitbürger zu meist als störend empfinden.



Glasbläser
Aus eingeschmolzenem Glas fertigt der Glasbläser Flaschen und andere nützliche Gegenstände. Er beherrscht es auch, Fensterscheiben anzufertigen und mit Hilfe des Färbers in eine Vielzahl von Farben zu tauchen. Seine Dienste werden zu meist von der Kirche benötigt.


Goldschmied
Seinem Namen entsprechend schmiedet der Goldschmied wertvolle Dinge wie Schmuck und Kunstgegenstände aus Gold und ähnlich wertvollen Metallen. Seine Erzeugnisse werden an den ortsansässigen Juwelier geliefert. Auch nimmt der Goldschmied extra Aufträge an, die er im besten Wissen und Gewissen ausführt, damit seine Kunden immer zufrieden bleiben.


Grobschmied
Der Grobschmied verrichtet grobe Schmiedearbeiten. Er fertigt grobe Werkzeuge und Beschläge an. Auch gehört es zu seinen Aufgaben, Pferde zu beschlagen, Kessel zu flicken oder Rüstungen auszubessern. Sein Arbeitsgebiet ist breit gefächert, doch zu meist nicht hoch angesehen.


Holzschnitzer/ Schreiner
Er fertigt auch die Holzmöbel an.
Aus Holz fertigt der Holzschnitzer wertvolle Schnitzereien, die er zum Beispiel an Möbeln anbringt. Viel wichtiger ist jedoch, dass er die Aufgabe hat, Ladenschilder anzufertigen. Der Holzschnitzer kennt die vielen verschiedenen Holzarten, weiß ihre Härte einzuschätzen und kennt die Möglichkeit deren Verarbeitung.


Koch
Der Koch bereitet Mahlzeiten in Gasthäusern.


Melker/Käser
Der Käser stellt aus Milch Käse her. Er sorgt für eines der vielen Grundnahrungsmittel. Seine Erzeugnisse sind je nach Qualität hoch angesehen.


Metzger
Ein Metzger schlachtet das Vieh und verarbeitet es zu Fleisch- und Wurstwaren. Das Vieh bezieht der Metzger vom Hirten. Seine Erzeugnisse gehen zu meist an die Händler auf dem Marktplatz.

Kassierer/in
Der Kassierer oder die Kassiererin stehen grundsätzlich hinter der Theke eines Ladens. So betreiben sie meist Lebensmittelgeschäfte, verräumen spezielle Waren und kümmern sich um diverse Bestellungen.

Restaurantführerin
Sie führt kleinere Geschäfte wie zum Beispiel Cafés oder Bistros. Mahlzeiten sind nciht ihre/seine Spezialität. Dafür das Mixen und Ausschenken von Getränken. Verkündungen des neusten Tratsch und Klatesches sowie das harmonische Zusammensitzen mit den anderen Bewohnern.


Restaurantsgehilfin
Sie greift unterstützend unter die Arme der Restaurantsführerin.


Schneiderin
Ein Schneider stellt aus Stoffbahnen Kleidung her. Er kann auch Textilrüstungen anfertigen und reparieren, Kleidungsstücke umarbeiten, sowie geheime Taschen in Kleidung einarbeiten. Er nimmt Maß an seinen Kunden, kennt sich mit den verschiedenen Längen aus und weiß diese umzurechnen.


Schuster
Ein Schuhmacher stellt aus Leder Schuhe her. Er kann auch Geheimverstecke in Schuhe und Stiefel einarbeiten. Da schlecht sitzendes Schuhwerk sowohl äußerst unbequem ist, als auch das Marschtempo bei Fußmärschen verringert, ist der Beruf des Schuhmachers einträglich und relativ angesehen.


Töpferin
Aus Ton stellen Töpfer Geschirr, Schmuck und andere Dinge her.


Juwelier
Der Juwelier ist der wichtigste Anlaufpunkt des Goldschmiedes. Über ihn werden die Schmuckstücke, aber auch besondere Waffen und Rüstungsteile veräußert. Der Juwelier gehört zumeist zu den reichsten Bürgern der Stadt und genießt so ein hohen Ansehen.



Für User, die nur selten online kommen und somit immer wieder sagen können, dass sie in einer anderen Stadt gehandelt haben.

Großhändler
Der Großhändler versorgt die Bevölkerung mit wichtigen Waren, die sonst nicht erhältlich sind. Zu seiner Warenbreite gehören Gewürze, Tabak, Alkohole, Kaffee, Tee und mehr.


Holzhändler
Holzhändler haben sich darauf spezialisiert, mit Grobholz, aber auch mit feinen Holzwerken zu handeln. Sie beliefern Zimmermänner, Schreiner und Tischler und veräußern deren Erzeugnisse oft auf dem Markt.


Krämer
Der Krämer bietet den Bürgern jede Art von Tand. Zu niedrigen Preisen verkauft er oft das, was andere Händler nicht mehr loswerden.


Kräuterhändler
Der Kräuterhändler kennt sich in der Natur aus, wie kein zweiter. Er verkauft Heilmittel, Pilze, aber auch Rauschgift und ähnliches. Der Kräuterhändler wird oft gemieden, weil ihm nachgesagt wird, mit dem Bösen im Bunde zu stehen.


Metallhändler
Metallhändler verkaufen Grobmetalle, Erze, aber auch Erzeugnisse aus der Grobschmiede.


Stoffhändler
Der Stoffhändler versorgt zu meist die Schneider und Färber der Stadt mit den nötigen Stoffbahnen. Aber er verkauft auch Meterwaren an die Kunden, die sich daraus dann selbst Kleidung nähen können.


Weinhändler
Der Weinhändler verkauft seine Erzeugnisse zumeist an Schenken, Tavernen und Gasthäuser. Aber auch normale Laufkundschaft wollen sein Erzeugnis haben. Er füllt seinen Wein in mitgebrachten Behältnissen ab und schätzt deren Wert.

_________________
Wilde Rose - stolz und frei!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myrien-rollenspiel.de
 
Stellenausschreibung des Rats
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Walker, B.L.: The fatty acids of adrenal lipids from essential fatty acid-deficient rats
» Barnett S. A.: Behaviour Components in the Feeding of Wild and Laboratory Rats
» Gummer, D.L.: Geographic variation in Torpor patterns: the northernmost prairie dogs and kangaroo rats
» Arunima S et al: Virgin coconut oil improves hepatic lipid metabolism in rats - compared with copra oil, olive oil and sunflower oil

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Myrien - das Rollenspiel :: Das Rathaus der Stadt Myrien (Rollenspiel) :: Der Aushang-
Gehe zu: