Hier haben User die Möglichkeit aktiv in zwei verschiedenen Rollenspielen mitzuwirken als auch sich anderweitig über Interessen auszutauschen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Amokläufe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Moesha
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 202
Alter : 30
Ort : A'burg
Anmeldedatum : 19.11.07

BeitragThema: Amokläufe   Di Nov 20, 2007 7:21 pm

Animalfreak schrieb:

So oft hört man davon. Gerade erst heute wurde wieder einer verhindert...

was denkt ihr darüber??? Sind Gewaltspiele wirklich Schuld daran???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myrien-rollenspiel.de
Moesha
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 202
Alter : 30
Ort : A'burg
Anmeldedatum : 19.11.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Di Nov 20, 2007 7:22 pm

Mischi schrieb:

Ich glaube nur teilweise.
Man muss immer aufpassen, wem man die Spiele gibt und wie er damit umgeht.
Ein paar Freunde von mir, werden immer aggresiv, wenn sie in solchen spielen verlieren, während andere darüber lachen, oder so.

Das ist eigentlich das gleiche mit Alkohol, und richtige Schusswaffen, weil manche wissen eben damit umzugehen, und kennen die Grenze, manche nicht.

Aber wenn man diese Spiele richtig verbieten wollte, kämen die nicht damit durch...
dann würden sie importiert, gebrannt, gezogen etc. werden, und das wäre ziemlich viel dümmer, als einfahc die altersbegrenzungen hochzuschrauben.

außerdem würde ich auch empfehlen, dass die läden mehr auf die altersfreigabe und den Kunden achten, denn mir ist es passiert, ich wollte mir "Diablo 2" kaufen (eine art MMORPG) ich war da dreizehn, und auf der verpackung stand ab 16. Hat man mir ohne Probleme gegeben.
Allerdings ist das auch kein brutales spiel^^
Oder habe ich auch gehört, dass da dann eine gruppe leute vor einem laden standen, die alle das gleiche spiel wollten, dass aber erst ab 16 wahr, obwohl alle 14 waren, und dann war da in 16, der das spiel dann 5 mal oder so gekauft hat, und dann verteilt hat... darauf sollte man eben so gut es geht achten.
_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myrien-rollenspiel.de
Tars Winter

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 4
Alter : 27
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Di Nov 27, 2007 7:58 pm

Bei uns wurde glaube gestern einer angekündigt. Nichts wurde gemacht, nichts ist passiert. Da wollte wohl jemand seine Klausur nicht schreiben, denk ich mal. Okay, was zu den Killerspielen zu sagen gibt... Ich zeige euch was ich meine, ist gut gemacht worden: http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak Hat eigentlich mehr mit Killerspielen zu tun, weil es nur am Anfang um den Amoklauf ging, aber da sieht man mal, wie man im Fernsehen solche Taten auf Killerspiele abwälzen will.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Harvester
Frischling
Frischling
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 32
Alter : 29
Ort : leider NRW xD
Anmeldedatum : 21.11.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Di Nov 27, 2007 8:54 pm

find sowas auch scheisse das jugendliche einfach sone warnung abgeben nur um die schule zu schwänzen.müsste man sich mal intensiver um die suche solcher trittbrettfahrer bemühen und die dann ne weile einsperren am besten.und killerspiele,naja,ist ja meistens so das die das darauf beziehen.aber das die mal kino und fernsehfilme nehmen,daran hat keiner gedacht.weil wenn man alt genug aissieht kommt auch mit 16 schon in nen film ab 18 rein.und da,sind es echte menschen die sterben.sind zwar nicht wirklich tot,aber es sind menschen.nicht wie bei computerspielen,da sind es nur pixel die sterben,mehr nicht.aber daran denkt natürlich keiner von den großen leuten da oben

_________________
http://www.pennergame.de/ref.php?refid=7174082 eine Spende bitte xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Carter

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : Ruhrpott (Boahr ey)
Anmeldedatum : 01.12.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Sa Dez 01, 2007 5:49 pm

Ja ja die bösen spiele. An allem sind nur die spiele Schuld. Hmm ich frag mich ob der Böse Terrorist auch solche spiele spielt, oder ob Bush so ein spiel gespielt hat. Außerdem frag ich mich, welches spiel wohl die bösen Nazis damals gespielt haben. Und was ist mit den Kindern in Afrika? Welche sich zur Armee bekennen und mit Waffen rumballern, was spielen die wohl?

Manchmal lieg ich dann auch noch lange im Bett wach und frage mich, was man wohl im Mittelalter gespielt hat. Ansonsten frag ich mich wie die ganzen Kreuzzüge zu stande kammen und wie schon damals grausame Morde passieren konnten.

Für mich ist der Schritt die Spiele zu verbieten genau der Falsche. Man sollte lieber dafür Sorgen das die Kinder oder nennen wir sie mal Jugendlichen erst garnich in den Besitz von Waffen kommen. Hier sollte man mal lieber ein Auge drauf werfen und nich auf die Spiele. Nur weil ich Autorennen gerne auf der Xb360 spiele, heißt das nicht das ich mich in mein Astra setzte und mit 180 durch die Stadt rase.

Also an den spielen liegt es sicher nur ganz ganz wenig, wenn überhaupt. Die Umgebung in der Jugendlichen aufwachsen ist viel mehr ausschlaggebend. Wer mit coolen Gangster Jungs rumhängt ist meisten aggressiver als jemand der in einer anderen Umgebung groß wird. Dann wollen wir die Eltern auch mal nich vergessen. Wer mit einem Vater aufwächst welche nur trinkt und die Frau + Kinder schlägt, wir meisten später auch nicht anders. So waren sie es von Kindheit her gewohnt.

so, das war meine kleine ansicht zu diesem Thema^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Animalfreak
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 30
Ort : Zwischen Tieren
Anmeldedatum : 20.11.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Sa Dez 01, 2007 7:20 pm

@ Carter: Gewalt liegt im Wesen des Menschen. Wir können nur verletzten. Darin kennt unsere Kreativität keine Grenzen. Das ist wohl ein Nachteil von der ach so hohen Intelligenz, die wir doch angeblich besitzen. Ja, ja: Genie und Wahnsinn liegen nah beieinander. Und die Umgebung spielt genauso eine Rolle. Sie bildet den Nährboden für die Gewalt. Sie ist der Grundstock für alles. Lernt der Mensch seine Sorgen in Gewalt auszuleben, wird er es nie anders tun. Klar, hatten die ganzen Amokläufer irgendein Problem mit dieser Schule. Mit den Lehrern. Fühlten sich wahrscheinlich vernachlässigt und verarscht. Haben in ihnen die Zerstörer ihrer Zukunft gesehen. Alles möglich und alles wahrscheinlich.

In der Nazizeit ist es so abgelaufen, dass alle Hitler klasse fanden. Seine Ideale und Ideen. Hitlers Hass gegen die Juden kommt aus seinen negativen Erfahrungen, die er mit dieser Religionsgruppe gemacht hat. Und damit es nicht so auffällt, killt man halt auch noch alles andere, was irgendwie "unnormal" ist. Behinderte standen der Ariarasse sowieso nur im Weg. Sie waren Missgeburten in den Augen des Führers. Und Homosexuelle genauso. Schließlich sorgten sie nicht für Nachwuchs. Warum dann die Leute ohne zu zögern andere umbrachten? Ganz einfach. Ein Experiment hat bewiesen, dass sie dann die Verantwortung einfach auf den Befehlshaber schieben. Das Experiment sah folgendermaßen aus: Man gab den Testpersonen die Macht über die Bestrafung eines anderen Menschen. Sie sollten ihm immer wieder Stromschläge verpassen, wenn er eine Frage falsch beantwortet. Die Stärke des Stroms wurde auch immer weiter erhöht. Und gut über die Hälfte hat dann den tödlichen Knopf gedrückt, obwohl sie die Schreie des Befragten vorher schon gehört hatten.

Wir Menschen haben einfach eine gewisse Ader für die Brutalität. Wie die vielen verschiedenen Foltermethoden aus dem Mittelalter zeigen und vor allem gleich mal die erste Generation nach Eva und Adam auch. Da erschlug Kain seinen Bruder Abel aus purem Neid. Mehr nicht. Es war nur der Neid auf seinem älteren Bruder.

Die Kreuzzüge sind auch ziemlich einfach erklärt. Man kämpfte für den Glauben. Für die Verbreitung der Kirche. Und nebenbei verdiente man nicht schlecht, indem man einpaar hilflose Leute abschlachtete. Auch Kinder gingen auf so genannte Kreuzzüge, doch starben sie meist oder wurden dann opfer von Menschenhändlern. Tja, so ist das Leben.

Wenn es wirklich das Böse auf der Welt gibt - was jedoch auch wieder eine Erfindung der Menschen ist, in der Natur gibt es Gut und Böse nicht - dann sind es wir selbst. Wir haben uns selbst erfunden. Doch wo ist nur das Gegenteil von uns? Das Gute? Tja, dafür brauchen wir Gott. Und damit es nicht so auffällt, haben wir uns den Teufel auch noch erschaffen, um von uns abzulenken und selber besser dazustehen.

*räusper* ich könnte noch Stunden darüber labbern ^^ aber ich glaube ich lass es, sonst komm ich noch viel zu weit vom Thema ab XD

_________________

§1 Artikel 5 Absatz 1 Des deutschen Grundgesetz:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Fernsehn werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
http://www.razyboard.com/system/user_atost.html
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.angelsonearth.de.tt
Carter

avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 6
Alter : 30
Ort : Ruhrpott (Boahr ey)
Anmeldedatum : 01.12.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Sa Dez 01, 2007 7:35 pm

Schön gesagt Animalfrak. Im Grunde meinte ich das was du jetzt geschrieben hattes, nur wollte ich ziegen das wenn man die Amokläufe auf die Spiele schiebt, es im Grunde totaler Blödsinn ist. Sowas passiert auch ohne Computerspiele. Gewalt hat es halt schon immer gegeben und ist keine neue Erfindung die erst seit den Computerspielen auf den Markt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moesha
Admin
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 202
Alter : 30
Ort : A'burg
Anmeldedatum : 19.11.07

BeitragThema: Re: Amokläufe   Mi Jan 02, 2008 11:51 pm

Diese Rumrätslerei um die sog. Killerspiele geht mir eh aufn Geist. Das ist völliger Blödsinn. Bekomm das ja tagtäglich in der Arbeit mit den Kids mit. Selbst die machen sich schon darüber lustig.

_________________
Wilde Rose - stolz und frei!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myrien-rollenspiel.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Amokläufe   

Nach oben Nach unten
 
Amokläufe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Myrien - das Rollenspiel :: Nachrichten aus aller Welt (Off- Topic) :: Diskussionsthread-
Gehe zu: